Für den Landkreis Schwäbisch Hall
Karlstraße 62
74405 Gaildorf
Tel.: 07971 9799845

E-Mail: martin.scheurmann@tc.de

 

Für den Landkreis Heilbronn
Deutschritterstraße 39
74078 Heilbronn
Tel.: 07066 9659740

 

KONTAKTFORMULAR

pinterest Youtube Instagram Youtube

MS-Hausausstellung - Martin Scheurmann

Hausbau mit Gauben - Schöner Wohnen und Leben unterm Dach.

Gauben verwandeln dunkle Dachzimmer in einen gemütlichen Wohnraum.

Unser Ziel ist es, für Sie mehr Wohnkomfort und Lebensqualität in Ihrem Traumhaus zu schaffen! Dachböden werden nicht mehr nur für Gerümpel genutzt. Hier, im Verborgenen, schlummert oft ungenutzter Platz zum Wohnen, Arbeiten oder Relaxen. Die Town & Country WohnKOMFORT-Gauben verwandeln dunkle Dachzimmer in einen gemütlichen Wohnraum. Selbst unter flachen Dächern schaffen sie Stehhöhe auf großer Fläche und ermöglichen den EInbau weiterer Fenster. Die Vorteile liegen auf der Hand, die Wohnräume heizen sich bei andauernder Sonneneinstrahlung weniger auf als es bei Dachfenstern der Fall ist und sie sind ein attraktives Gestaltungselement für Ihr Town & Country - Massivhaus.

Mit phantasievollen Gestaltungen und ausreichendem Lichteinfall ermöglichen wir Ihnen eine neue Form des Wohnens und machen den Hausbau attraktiver.

Gratis Hausbau Infos

Flair 113

Das Flair 113 bietet alles, was ein Massivhaus gemütlich macht und was Familien brauchen.


zum Flair 113

Lichthaus 152

Das Lichthaus 152 garantiert Ihnen ein besonderes Ambiente – sonnig, durch bodentiefe Fenster, offen dank großzügiger Räume.


zum Lichthaus 152

Landhaus 142

Das Landhaus 142 besticht durch sein ländliches Flair genauso wie durch seine zeitlose Eleganz.


zum Landhaus 142

Eine Dachgaube bedeutet mehr Licht und mehr Raum im Dachgeschoss. Durch den Einbau von Dachgauben können sonst ungenutzte Dachböden in komfortable Wohnräume, Arbeits- oder Spielzimmer verwandelt und sinnvoll genutzt werden. Auch das äußere Erscheinungsbild eines Hauses gewinnt durch Gauben. Wenn möglich, sollten Gauben bereits bei der Hausplanung berücksichtigt werden. Aber auch der nachträgliche Einbau ist bei vielen Gebäuden problemlos möglich.

Was ist eine Dachgaube?

Durch Gauben wird die als Wohnraum nutzbare Fläche vergrößert.

Aufbauten im Dach eines Hauses, die mit einem Fenster ausgestattet sind, werden als Dachgaube oder Gaube bezeichnet. Ursprünglich dienten sie zur Belüftung und Belichtung eines als Lagerraum oder zum Wäschetrocknen genutzten Dachgeschosses. Heute werden sie eingesetzt, um das Dachgeschoss als Wohnraum nutzen zu können. Durch ihren über die Dachfläche hinausragenden Aufbau wird die als Wohnraum nutzbare Fläche vergrößert. Ein weiterer Vorteil gegenüber Dachfenstern ist, dass die Sonneneinstrahlung durch die senkrechten Fenster einer Gaube wesentlich geringer ist. Das Dachgeschoss wird so weniger aufgeheizt. Eine bodentief ausgeführte Gaube mit einer ausreichenden Höhe kann sehr gut mit einem Balkon kombiniert werden.

Das charakteristische Merkmal aller Dachgauben ist, dass keine Verbindung mit der Hausfassade besteht. Gauben werden gegenüber der Hausfassade und der Dachkante zurückversetzt in Richtung des Dachfirstes aufgebaut. Für den Einbau einer Dachgaube bedeutet dies, dass nicht die Hausfassade, sondern der Dachstuhl das zusätzliche Gewicht tragen muss.

Aufbau einer Dachgaube

Gauben machen das Haus heller, schaffen zusätzlichen Wohnraum und steigern den Wiederverkaufswert.

Die Grundkonstruktion ist mit Ausnahme der Fledermausgaube bei allen Gauben sehr ähnlich. Eine Dachgaube besteht aus zwei seitlichen Wänden, den sogenannten Gaubenwangen oder Gaubenbacken. Die Stirnseite ist bei allen Gaubenarten senkrecht ausgeführt. Wesentliche Unterschiede gibt es nur bei der Dachform. Gaubendächer können als Satteldach, Walmdach, Flachdach oder Runddach ausgeführt werden. Bei den meisten Gauben wird das Dach mit den gleichen Materialien eingedeckt wie das Hauptdach des Hauses.

Die Breite von Dachgauben wird in der Regel durch den Abstand der Dachbalken bestimmt. Das heißt, die Breite wächst mit dem Abstand der einzelnen Dachbalken. Die Dachbalken rechts und links der Gaube dienen gewissermaßen als Fundament für die Gaubenwangen. Zwischenbreiten sind zwar möglich, erfordern jedoch einen hohen konstruktiven Aufwand und sind dementsprechend teuer.

Je nachdem, ob die Seitenwangen senkrecht oder geneigt ausgeführt werden, werden diese ebenfalls wie das Hauptdach eingedeckt oder mit Titanzink, Kupferblech, Schiefer oder Glas verkleidet. Die Innenseiten des Gaubendachs ist und der Gaubenwangen können wie die übrigen Wände des Dachgeschosses tapeziert oder mit Holz verkleidet werden. Die Gaubenkonstruktion ruht immer auf dem Dachstuhl des Hauptdaches. Das heißt, insbesondere beim nachträglichen Einbau einer Dachgaube muss geprüft werden, ob der Dachstuhl das zusätzliche Gewicht tragen kann.

Aura 125

Das Stadthaus „Aura 125“ überzeugt mit seiner cleveren Bauweise und flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten.


zum Aura 125

Bungalow 108

Der Bungalow mit der charmanten Form – ausgefallen und praktisch. Wohnglück ohne Hindernisse.


zum Bungalow 108

Flair 180 Duo

Im Flair 180 Duo vereint sich geradliniges Stadthaus-Design und gemütliche Mehrfamilienhaus-Atmosphäre.


zum Flair 180 Duo

© Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH: www.HausAusstellung.de